Startseite
  Archiv
  A.P.A.B. Design
  Israel Bild Blog
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   ++ B l o g s ++
   sammelsurium
   turbo.dwarf
   qualle
   tylie
   zahai
   bauhaustapete
   kristi
   don promillchen
   amplitude
   lilapapierschwein
   i see dead people
   
   ++ F l i c k r . c o m ++
   selbstmordparty-flickr
   selbstmordparty-flickr-VECTOR
   selbstmordparty-flickr-ACTION
   selbstmordparty-flickr-CSD
   selbstmordparty-flickr-FUSION 06
   turbo dwarf-flickr
   bauhaustapete-flickr
   kristi-flickr
   don promillo-flickr
   
   ++ D e s i g n S t u f f ++
   neubauwelt
   deviantart.com
   acidfonts.com
   dafont.com
   
   ++ P o l i t i c s ++
   piratenutopie
   gender killer
   matthias kuentzel
   hagalil
   morgenthau
   antisemitismus & geschlecht
   
   ++ S t u f f ++
   beziehungsweise frei
   antideutsch für einsteiger
   blockadefibel
   
   ++ M a g a z i n e s ++
   jungle world
   konkret
   
   ++ M u s i c ++
   lo bat
   greta schloch
   mini roc
   minipli
   desert planet
   jurigagarin
   knarf
   micro music
   der tante renate
   plemo
   saalschutz
   megapeng
   egotronic



www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from selbstmordparty_vector. Make your own badge here.
www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from selbstmordparty_fusion06. Make your own badge here.


http://myblog.de/selbstmordparty

Gratis bloggen bei
myblog.de





auf, auf und davon......ab zu blogsport!


bin umgezogen und ab nun unter folgender adresse zu finden

http://selbstmordparty.blogsport.de/
12.9.06 21:54


Werbung


...ich eröffne nen Tattoostudio!






ein hoch auf die grüne jugend...*räusper"
10.9.06 21:41


die einen träumen von walhall, die anderen...




auf tragische(höhö) weise fand das leben uwe leichsenrings ein jähes ende. der fahrlehrer und "npd-spitzenreiter" des sächsischen landtags, fuhr bei einem überholvorgang frontal auf einen lastwagen auf. es kam jede hilfe zu spät und er verstarb noch am unfall ort.

...ich für meinen teil werd jetzt erstmal einen "trauertee" zu mir nehmen und dabei entspannt überlegen was ich in die beleidskarte schreiben soll bzw., wem ich die dann schicke. schon komisch das ein jahrelang praktizierender fahrschullehrer seine karre frontal gegen einen lastwagen setzt...aber mir solls egal sein.

nachtrag: via tapete (tapete via irgendwo?)



nachtrag 2:


nachtrag 3:



nachtrag 4: via verfolgerrevolver
31.8.06 00:40


shabbat shalom ******fuckers.


mehr gibt es nicht zu sagen.



und hier noch einmal spaceinvaders der ganz anderen art.

smparty a la carte
29.8.06 20:54


solidarität? ja! zwang? nein!


so kann das nicht weiter gehn. in den letzten 2 locations meiner wahl bin ich durch öffentlichen druck dazu gezwungen worden entweder mehr eintritt als verlangt oder den doppelten preis für einen o-saft zu zahlen. da steht mensch dann vor der "abendkasse" einer coolen technoparty und bittet um nachlass des von mir erblickten eintrittspreises. 2 stechende blicke von links und rechts, ein lauter spruch "ey mann, das is doch soooli!" und schwups waren die 5 statt 4 euro in der dicken solikasse verschwunden. bei dem o-saft wurden mir wie selbstverstänlich 1€ statt 50cent abgezogen. mein euro drehte sich noch auf dem tisch, da warf mir der "kellner"(höhö) einen mehr oder weniger charmanten blick zu und meinte"stimmt so, oder?". eigentlich wäre das doch der spruch gewesen den ich hätte bringen solln, aber na gut....is ja soli.

so kann das nicht weitergehn, klappe die 2te. kreuzberg, 22uhr und ich bewege mich richtung u-bahnhof. mein umbeschreiblich krasses hungergefühl trieb mich direkt in die arme einer verzweifelten deutschen die es mir sehr übel nahm das ich verpeielterweise nach einem vegetarischem döner fragte. auf den zweiten blick viel mir auf das es in diesem imbiss ausser fetten deutschen bratwürstchen, eckelbouletten und fremdenhass nichts für mich zu holen gab. "kannste nich kiecken? seh ick aus wie ne dönerbude?! den scheiß bekommste hier an jeder ecke! dit nächstemal kickste vorher bevor de so dumm quatscht!". mir rutsche dann noch ein "ähm, joah..." raus und ich musste den schrecken erstmal verarbeiten.


jetzt noch 1 ding in eigener sache...

...ich will unbedingt so ein lonsdale shirt gegen rassismus haben...wenn wer weiß wo mensch das herbekommt...?


mit selbstmörderischen grüßen, le selbstmordparty in persona
29.8.06 01:00


Das adölfsche frühstück?


"...Wer indische Gastlichkeit nur mit Curry, Reis und Maharadscha-Umfeld in Verbindung bringt, wird nun eines Besseren belehrt. Wie die britische Nachrichtenagentur Reuters berichtet, läd seit letzter Woche in Bombay (Mumbai) ein nach Adolf Hitler benanntes Restaurant seine Gäste ein.

Das Restaurant „Hitlers Kreuz“, mit schwarz-weiß-rot in den Farben des Norddeutschen Bundes gehalten, wirbt auf Plakaten mit dem hinduistischen Sonnenrad. Ähnlichkeiten mit Insignien des Dritten Reichs sind sicher beabsichtigt. Am Eingang werden Besucher von einem riesigen Bild des letzten Reichskanzlers begrüßt.

Der Vorsitzende der selbstverständlich auch in Indien vertretenen jüdischen Diaspora, Jonathan Solomon, kündigte natürlich Proteste an. In Indien gibt es allerdings mittlerweile nur noch eine kleine jüdische Gemeinschaft. Die meisten Juden wanderten in den vergangenen Jahren nach Israel oder in freundschaftlich verbundene westliche Länder aus.

Der Inhaber des Restaurants, in dem in erster Linie europäische Speisen serviert werden, verteidigte die derzeit ungewöhnliche Namensgebung mit dem Versuch, sich von anderen Gaststätten abzuheben. “Dieser Name wird den Leuten in Erinnerung bleiben“, sagte der geschichtlich interessierte Betreiber Punit Shablok. “Wir wollen den Menschen sagen, daß wir anders sind, genauso wie er eben anders war.“ Nach der Eröffnung des ersten Restaurants vergangene Woche solle „Hitlers Kreuz“ als Marke für deutsche Gastfreundschaft etabliert werden und mit weiteren Filialen expandieren, sagte die Managerin. Ob eine Marktausweitung nach Deutschland geplant ist, konnte noch nicht geklärt werden und wird von uns für eher unwahrscheinlich gehalten..."




und danach noch nen absacker in "hitlers technobar"


25.8.06 20:31


nicht eine, sondern zwei.


wenn ich das wort eines tieres schon in der überschrift eines blogbeitrages lese, überkommt mich eine sofortige abneigung. tierberichte sind langweilig und meistens nur für den/die tierliebhaberin und verfasserin des beitrags erheiternd. tiergeschichten sind aus zweiterhand erzählt auch keines wegs lustig und schon gar nicht interessant. deshalb hier ne kurzfassung.

tierheim---nicht eine sondern zwei katzen mitgenommen---beide krank---jeden tag tierarzt---das ganze zweieinhalb wochen lang---katzen fast gesund---selbstmordparty glücklich.


Herr von Braun


Kosmo


...definitiv nicht der letzte beitrag diese woche...versprochen.
24.8.06 22:00


why does my heart feel blog? i don´t know!


lang, lang ist es her. lang lang hab ich überlegt ob ich nicht aufhören sollte zu bloggen(was dem/der einen oder anderen sicher auch recht gewesen wäre).

persönliches fazit:

bloggen? ja schon, jedoch mit dem persönlichen ziel keine ernsthaften fragen mehr aufzuwerfen, geschweige denn etwas sehr ernst zu nehmen.
24.8.06 21:48


kotzende bloggerinnengemeinde.


mit erschrecken muss ich feststellen das die anonymität des internets, mancheine/n vor selbstbewusstsein strotzenden "egoshooter" hervorbringt. auf alles "schießen" was vor die linse kommt und im vollem bewusstsein das das ganze ohne persönliche oder realexistierende komplikationen und konsequenzen von statten geht. das fängt schon da an das wenn mensch "gendert" und/oder sich über macker und sexisten aufregt, gleich als "junges teenie girl" abgestempelt wird. wenn mensch etwas schreibt und es andere ganz bewusst "in den falschen hals" bekommen wollen. wenn sachen gesagt werden nur um nochmal "nachzutreten". auf all diesen mist hab ich so langsam keine lust mehr...

wie wäre es denn wenn mensch, nicht versucht soviel wiemöglich "nachzutreten" sondern, dem gegenüber auch mal eine chance zum reflektieren lässt. das ist vielleicht nicht mehr so "cool" und "selbstbewusstseins-erweiternd" wie vielleicht vorher, aber eine möglichkeit. hetzen ist einfach und vielleicht auch an emotionalitäten gebunden. im eifer des gefechts sag mensch vielleicht schon mal dinge die er/sie nicht so meint bzw. anders hätte formulieren sollen. außerdem sollte aufgefallen sein das es doch häufig zu dem einen oder anderen missverständnis kommt...


selbstmordparty (im übrigen kein "kleines teeniegirl")
28.7.06 03:24


Gewonnen, oder?


nachdem ich nun gut 3 wochen auf die entscheidung einer einstweiligen verfügung gegen die bundesargentur für arbeit gewartet habe, weiß ich nun endlich das ich einen kleinen teil erfolg erwirken konnte. ich bekomme erstmal nich alles nachgezahlt was mir zusteht, aber zumindest soviel das ich wieder ein wenig davon leben kann. naja, da letzte wort is da wohl noch nicht gesprochen.

und was fang ich an mit dem geld was ich noch nichteinmal in den händen halte?...ich borge es mir bei meiner mitbewohnerin um erstmal ein paar dosen zu kaufen.

naja...erste ergebnisse nun hier...(bzw. aus den letzten 2 wochen)



(mehr unter "kommentieren")
24.7.06 22:33


Was du nicht mehr brauchst...


da in letzter zeit hier alle schreiben was sie gebrauchen könnten, will ich das jetzt auch mal los werden.

mein hauptproblem ist momentan das ich nicht richtig schlafen kann. meiner meinung nach liegt das an meinem viel zu warmen kopfkissen. ich meine das ernst, denn wenn ich ins bett gehe, liebe ich mein kaltes kopfkissen...was jedoch nicht lange so bleibt. das ärgert mich. wenn also wer ein dauerhaft kaltes kopfkissen besitzt und es entbehren kann...ich halte schon mal die arme auf.

dann bräuchte ich noch jemanden der mich zum/zur zahnarzt/zahnärztin schleift. ein backenzahn plagt mich bei heißen und kalten dingen. das ist nicht fair!

zu guter letzt wäre da noch die lang ersehnte "katze mit charakter die nicht gut aussehn muss".

wenn ich irgendwas vergessen habe was ich noch gebrauchen könnte und ihr euch im gegenzug gut vorstellen könnt was ich gebrauchen kann, dann her damit. es muss nicht schön sein, nicht gut aussehn, sollte jedoch noch seinen zweck erfüllen.

was ich nicht gebrauchen kann: dinge die in den kühlschrank gehören, watte-ohrenstäbchen, tastaturknöpfe, paniermehl und so riesige batterien die in die 90ger jahre kassettenrekorder passen.
16.7.06 02:07


fusion teil II.




fusion and the fusionnazis

als aller erstes (auf fingerzeig) vielen mir die leute von "Fuck for forest " auf, die ihr lager direkt auf meiner täglich zu absolvierenden route aufgeschlagen hatten. ihre hauptattraktion waren babysabberlätzchen in weiß mit einer großen "swastika" vorne drauf. natürlich "nur" ein lichtsymbol. das sahen einige "techobollos" allerdings etwas anders und fühlten sich scheinbar in ihre frühe kindheit zurückversetzt, was zumindest das tragen von sabberlätzchen erklären würde. zwei einhundert-kilo-männer mit sabberlätzchen und hakenkeuz auf der fusion...das wäre wohl das bild meines lebens geworden, hätte ich die kamera bei gehabt. mit ein wenig fantasie, kann zumindest ich mir, nochmal vorstellen wie scheiße die beiden aussahen.

dann gabs da noch total bekloppte (entschuldigt meine verbalen ausbrüche) die sich echt vagten mit "thor steinar" aufzutauchen. zwei buddybuildertypen, mit viel zu engen hosen, mit langen haaren und gefärbten wimpern. mensch könnte sie als prachtexemplare bezeichnen. naja, da ich weder 2,10m groß bin, noch 120 kilo wiege und auch nicht unbedingt auf meine beißerchen verzichten will, hab ich mir erspart es ihnen persönlich zu sagen.

fusion bedeutete für mich auch sowas wie "ruhe vorm nationalwahn, ruhe vorm fussball und gröhlenden deutschlandfanatistinnen". schnell musste ich jedoch feststellen das das ganz und gar nicht so war. verdammt viele, verdammt hässliche und am ende der fusion nur noch vereinzelte (*fieslächel*) deutschlandfahnen und fahnenverfächterinnen lagen sich in den armen und machten einen auf zusammenhalt. von deutschland accessoires mal ganz abgesehn. als jan delay, den ich mir eigentlich anschaun wollte noch anfing, partei für deutschland zu ergreifen und sachen wie "wir sind heute hier um mit und für deutschland zu feiern"(o.ä.) sagte, versaute mir das echt die gute laune.

abgesehn von vielen idioten waren auch verdammt viele nette menschen auf der fusion und wenn wer noch irgendwen oder irgendwas vermisst...auf der fusionhomepage gibts nen nettes fusion forum...
13.7.06 00:20


persönliche "sommerpause" beendet!

ich weiß selbst gar nicht wie ich es so lange ausgehalten habe ohne nur einziges wort zu bloggen. ich bin zurück in alter manier - ungehalten - etwas aufdringlich - selbstmörderisch.

Fusion teil I




ich & drogen.

ich und drogen, das ist ein ziemlich gespaltenes verhältnis. noch nie welche genommen, weder alkohol noch other stuff. einige mögen sich da fragen was ich dann auf`m fusion mache....das fragte ich mich auch. zu meinem erstaunen habe ich festgestellt das nichtmal annähernd so viele "drogenfreaks" wie vermutet durch die "staubwüste-fusion" rockten. ein größeres problem waren dann schon eher die, die mir welche verkaufen wollten. ihre erste frage noch ganz nett...und nach mehrmaligen drängen darauf doch welche kaufen zu solln, verhielten sie sich recht ungehalten und mit gewaltandrohenden gesten versehn...

dealer: ey! willst du *** kaufen...?
ich:nö!
dealer: daann frag mal deine freunde da drüben
ich: ne, mach doch selbst ich will los.
dealer: ey, das war keine frage! geh jetzt hin und frag die gefälligst ob sie *** haben wollen!
ich: nee, ich will los, frag sie selbst.
dealer: ey! hör mir mal zu! ich und meine kollegen hier müssen heut noch 100 **** verkaufen. also mach dich auf!

>>freunde kommen dazu<<

dealer:>>lachen über mich weil ich sage das ich keine drogen nehme.<<
dealer: und die schlümpfe sind blau und lustig
>>lachen & ziehen von dannen<<

fazit: leg dich nie mit leuten an die erstens doppelt so schwer sind wie du, zweitens in der überzahl und drittens wenn sie noch viel verkaufen müssen und das um jeden preis.

Fusion teil II folgt...

... mehr fotografien von "smp feat. fusion" unter "kommentieren"

9.7.06 17:20


Sommer, Sonne....

Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion
Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++
+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion+++Fusion



hier gibst noch mehr schnieke bilder von "manja"
28.6.06 12:19


videos sind blöd und doof und nochmal s blöd...und...


deshalb hier zwei wirklich sehenswerte videos. hätte nie gedacht das ich mich so schnell verführen lasse und wirklich mal videos poste....erste und letzte mal. versprochen.

...es geht nicht um die ersten beide......sondern um den jungen mann mit dem schnieken orangenen pullover.


...und nochmal david elsewhere


...echt unglaublich, wie ich finde.
28.6.06 00:02


transgenialer CSD Berlin.


schlagwörter zum t-csd.

*lustige und kraftvolle moderationen
*superwarm + krassen sonnenbrand abgesahnt
*"all time favorites" die ich nicht mehr hören kann
*nichts zu essen und zu trinken
*menschen in superschnieken "kostümen"
*eigentlich null stressig



40 pics.

da ich so textfaul bin heute....überlass ich das mal zahai.
24.6.06 21:56


neues layout.

... DIESEN blog finde ich total zum kotzen!

1. nachtrag
als ich vorhin richtung "heimat" schlenderte, kam ich an einem brett mit tapete aus den 70`s vorbei. selbstmordparty gleich fingerwezend drauf los und (leider) in einzelteilen abgepflückt.

*auf pappe plakatiert und darauf wartend das es trocken wird, vor dem fernseher rumsitzend*...eure selbstmordparty
22.6.06 22:24




also, das ist so....gestern einkaufen gewesen und zufällig waren dort die katzenklo`s heruntergesetzt und wir haben eins gekauft. wir haben jedoch keine katze. was uns dierekt zu punkt 2 des problems führt. als arbeitslose in mitten einer arbeitenden gesellschaft kommt es oft zu vereinsamung von einzelnen individuen. eines davon bin ich. fast jeden tag, den ganzen tag alleine. ich finde es eigentlich nicht ok tiere inner wohnung zu halten, jedoch sehne ich mich nach einer katze. 3. problem ist...ich würde niemals geld für ein tier zahlen (denn das würde es endgültig zur ware machen.)

wir sind uns noch nicht sicher, da wir auch nicht wissen was ne katze pro monat kostet....(vielleicht kennt sich da jemand aus.....zahai? )

wer also ein paar tipps, pros und kontras hat...ich bin bereit mich der situation zu stelln.

ach ja....so nebenbei...wer jemanden kennt der katzen verschenkt, weggibt....o.ä...I´m here.
22.6.06 15:59


1.es ist so unglaublich heiß in unserer wohnung das ich es nichteinmal schaffe länger als 10min am rechner zu hocken. selbst das tippen strengt mich an. ich bin sogar ein bissel froh das ich sowas wie ein thermometer nicht besitze, denn wenn ich wüsste wie warm es hier ist, würde ich mich nur noch mehr "beselbstmittleiden".

2.saß ich gestern am rande eines parkes auf einem betonsockel. es näherte sich mir langsam eine männliche gestalt mittleren alters. mit hund, bierflasche und einem krassen alkoholamtem bewaffnet tritt er bis auf ca. 45cm an mich heran. schüttelt sein kleingeld was er in der hand hält, schaut mir in die augen und sagt...."ein mal bigbox bitte!". ich schaue ihn mehr als verunsichert an und gebe ihm zu verstehn das ich keine zigaretten verkaufe. ein grinsen wandert über sein gesicht (...schon fast ein zufriedenes lächeln), ein tiefes schniefen durch die nase und er dreht sich um und geht.

3. 2 bilder von gestern...




A4, mit zeitung aus den 60gern plakatiert und angemalt.


ebenfalls A4, holzpappe.....und ähm....ja.....ohne titel.
21.6.06 17:51


i work so hard everyday.

huiuiui, gestern den ganzen abend verschlafen...oder war es die ganze nacht...

...heute war ein ausgesprochen guter tag. nachdem ich ne runde durch die stadt gekurvt bin, habe ich heut nachmittag auch mal ein bissel an ner wand rumgeschmiert (legal! natürlich.)...fotos folgen.

...anschließend bekam ich ca. 20 kaputte tastaturen aus den 90ern geschenk. die total gelb angelaufenen tastaturknöppe sind echt der hammer...



..und dann bin ich von nem netten menschen, der ein t-shirt mit drei punkten trug auf FOLGENDES aufmerksam gemacht...



und zu guter letzt noch ein bissel werbung ...
18.6.06 20:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung